Dresdenfahrt 6. Klassen

Tagesfahrt der 6. Klassen am 12. Mai 2016 nach Dresden

Premiere an der Gerhard-Gossmann-Grundschule!

Die 6. Klassen fahren zum Abschluss des naturwissenschaftlichen Unterrichts für einen Tag nach Dresden.
Dort gibt es ein Mueum, das ganz praktisch und informativ die Unterrichtsinhalte der letzten beiden Schuljahre wiedergibt.

Früh kurz nach Sieben ging es mit dem Bus los, der kurz nach halb Zehn das Hygienemuseum erreichte. Die Kinder der drei Klassen teilten sich in gemischte Gruppen: sieben für sieben Räume. Drei Stunden gab es Zeit alle Fragen auf den vorbereiten Blättern während des Rundganges zu beantworten.
Dabei halfen auch viele Eltern, die die Kinder in den Gruppen unterstützten.

Nach dem spannenden Rundgang wurde das Lieblingsgericht vieler Kinder gereicht:
Pizza und das noch vom Buffet!

Zum Abschluss sahen wir uns noch die Innenstadt Dresdens an. Jedes KInd hatte sich für eine Sehenswürdigkeit entschieden und konnte etwas dazu sagen.

Gegen 20 Uhr kamen wir wieder an unserer Schule an.

Hier nun kommen die beteiligten Kinder zu Wort und berichten über ihre Eindrücke von der Fahrt:

Dresdenfahrt

Einen interessanten Tag hatten wir am 12.5.2016 in Dresden. Wir fuhren um 7:30 Uhr mit unserer Parallelklasse in einem Bus von der Schule los. Als wir in Dresden angekommen waren, hatten wir 2 ½ Stunden Fahrt hinter uns. Zuerst besuchten wir das Hygienemuseum. Dort wurden wir in 7 Gruppen eingeteilt und bekamen Arbeitsblätter, die als Biologieklassenarbeit gewertet wurden. Im Hygienemuseum bekamen wir 3 Stunden Zeit, um die 7 Räume zu besichtigen. Im Raum „ Essen und Trinken“ mussten wir einen europäischen und einen asiatischen Tisch richtig decken. Das  war gar nicht so einfach. Der Raum „ Erinnern, Denken, Lernen“ war für die meisten sehr interessant. Dort konnte man spannende Aufgaben für  das Gehirn machen. Nachdem die 3 Stunden vorbei waren, gingen wir in das Restaurant „Pizzahut“. Allen hat es geschmeckt und jeder wurde satt. Danach führten wir in den Gruppen noch einen Stadtrundgang zu den Sehenswürdigkeiten Dresdens durch. Jeder Schüler hatte zu einer Sehenswürdigkeit einen Steckbrief vorbereitet, sodass wir immer viel Interessantes erfuhren. Wir haben unter anderem den Altmarkt, die Frauenkirche, den Fürstenzug und die Semperoper besichtigt. Nach etwa 2 Stunden haben wir uns am Dresdener Zwinger versammelt. Von dort aus sind wir dann mit dem Bus wieder nach Hause gefahren. Um 19:30 Uhr waren wir wieder an der Schule.  

Für alle war es ein schöner Tag und allen hat es gefallen.

Von Hannah H. und Adelina V.

Adresse und Ansprechpartner

Schulleiter: Herr Olbrich
E-Mail: d.olbrich@gossmann-schule.de


Stellvertretende Schulleiterin: Frau Greulich
E-Mail: j.greulich@gossmann-schule.de


Sekretariat: Frau Sutor
Telefon: 03361 2968

 

Förderverein: Frau Greulich
E-Mail: j.greulich@gossmann-schule.de 

 

Hausmeister: Herr Redlich
Telefon:

Gerhard-Goßmann-Grundschule 
Bahnhofstraße 22 
15517 Fürstenwalde/Spree

 

Tel.:  03361 2968 
Fax:  03361 6930375

 

E-Mail: info@gerhard-gossmann-grundschule.de
Web: www.gerhard-gossmann-grundschule.de