Klasse 4a

Projekttag zu Weihnachten am 22.12.16

Viel Freude hatten wir beim "Basteln" mit Keksen, Pfefferkuchen, Dominosteinen und vielen Süßigkeiten.

Wir "klebten" mit  Zuckerguss und bauten aus Keksen Häuser, Züge, Schneemänner und Pinguine. 

Dann wurde mit Smarties, Mandeln und Gummibärchen dekoriert. Zwischendurch wurde auch genascht.


Besuch der Waldschule Müllrose am 13.12 16

Am 13. Dezember führte uns ein toller Projekttag nach Müllrose in die Waldschule. Wir erfuhren viel Interessantes über die Spuren im Wald.

Wir erkundeten den Igelpfad und konnten uns gut vorstellen, wie schwer es ist, Igel zu sein. Denn der Müll ist überall im Wald. Die 3 Meter hohen Grashalme, große Getränkedosen und Zigarettenstummel mussten wir überwinden.

Herr Boljahn berichtete viel über Spuren und Fährten. Zum Schluss bastelten wir aus Filz "eine Wolfsspur".

Zur Stärkung wurde gegrillt.


Kuchenbasar am 5. Dezember 2016


Projekttag zum 60. Geburtstag unserer Schule

Am 23.11.16 gestalteten zwei ehemalige Lehrerinnen unserer Schule, Frau Kleinschmidt und Frau Koch für unsere Klasse 2 tolle Projektstunden. Wir konnten die Schulausgangsschrift von 1958 kennenlernen oder einen Bastuntersetzter herstellen. Das war ganz schön schwer für uns. Frau Kleinschmidt zeigte uns, wie man vor 60 Jahren geschrieben hat. Wir gaben uns viel Mühe, sauber und ordentlich die tollen Buchstaben zu schreiben. Mit Frau Koch wurden Bastuntersetzer gebastelt. Der lange Bastfaden verhedderte sich oft und es fiel uns schwer, die Nadel " wie bei einer Welle zu führen". So erklärte es Frau Koch. Die Zeit verging so schnell. In den Projektstunden haben wir gesehen, was die Kinder vor 60 Jahren in den Fächern Schönschreiben und Nadelarbeit gelernt haben.


Aus dem Sachkundeunterricht:

Vorbereitung auf die Radfahrprüfung

Die Schüler der Klasse 4 a bereiten sich in den nächsten Monaten auf die Fahrradprüfung vor.

Dazu lernen wir das Lied "An meinem Fahrrad ist alles dran". Am Computer arbeiten wir auf der Internetseite "www.die - radfahrausbildung.de".


Aus dem Deutschunterricht:

Eine farbenprächtige Geschichte

Die sonderbare Begegnung

Ich lag auf einer moosgrünen Wiese. Als ich meine Augen schloss, tippte mir ein feuerrotes Teufelchen auf die Schulter und sagte: „Ich bin das Herbstteufelchen und ich möchte, dass du mir zitronengelbe und kirschrote Blätter bringst. Dann hast du drei Wünsche frei.“

„Ok“ sagte ich. „ Soll ich dir auch grasgrüne Blätter mitbringen?“

„Nein“, sagte das Teufelchen, „ ich bin ein Herbstteufelchen! Grasgrüne Blätter gehören nicht zum Herbst! Lege die Blätter unter den großen Nussbaum. Ich werde sie finden.“ Das tat ich.

Er gab mir eine kokosnussbraune Pfeife und sagte: „ Wenn du mich brauchst, dann pfeife!“    

Timon Gehrke  (Kl.4a)


Unsere ersten 3 Schultage

Liebe Schüler,

wir treffen uns immer um 7.40 Uhr in unserem neuen Klassenraum 116.

Bringt Schreibzeug und gute Laune mit.

An allen 3 Tagen ist um 11.40 Uhr Schulschluss.

Adresse und Ansprechpartner

Schulleiter: Herr Olbrich
E-Mail: d.olbrich@gossmann-schule.de


Stellvertretende Schulleiterin: Frau Greulich
E-Mail: j.greulich@gossmann-schule.de


Sekretariat: Frau Sutor
Telefon: 03361 2968

 

Förderverein: Frau Greulich
E-Mail: j.greulich@gossmann-schule.de 

 

Hausmeister: Herr Redlich
Telefon:

Gerhard-Goßmann-Grundschule 
Bahnhofstraße 22 
15517 Fürstenwalde/Spree

 

Tel.:  03361 2968 
Fax:  03361 6930375

 

E-Mail: info@gerhard-gossmann-grundschule.de
Web: www.gerhard-gossmann-grundschule.de