Klasse 5b

Waldschule Müllrose (Spinnen)

Diesmal haben wir in der Waldschule einen spannenden Vortrag über Spinnen gehört. Im Anschluss hatten wir viel Spaß im Freien, wie man hier auf den Fotos gut erkennen kann.

Safer Internet Day 2017

Auf den Safer Internet Day 2017 hat sich die Klasse 5b ausführlich vorbereitet.

Da wir als eine von vier Klassen Brandenburgs die Ehre hatten den Potsdamer Landtag zu besuchen, haben wir an zwei Projekttagen und weiteren Stunden viel Neues, rund um das Thema Sicherheit im Internet, gelernt. Es wurden zwei Parteien gegründet. Die Vierenpartei und die Schulpartei treten jeweils für mediale Ziele und Vorstellungen ein. Es wurden Plakate digital und analog gestaltet. Radio Jingles (Schulpartei, Virenpartei) wurden selbst geschrieben und aufgenommen. Sogar kleine Drehbücher für Kurzfilme zum Thema konnten erstellt und verfilmt werden. Der kritische Umgang mit WhatsApp und deren Datensammlung wurde ebenfalls besprochen.

Dann kam der große Tag in Potsdam. Dort angekommen durften wir unsere Ergebnisse den anderen Schulen, sowie einigen Politikern vorstellen. Dazu bekamen wir eine kurze Führung durch das Landtagsgebäude. 

Die Mühen haben sich sehr gelohnt und so endete der Tag in Potsdam sehr Ereignisreich.


Weihnachtsessen

Am letzten Schultag hat die Klasse 5b ein gemeinsames Weihnachtsfrühstück organisiert.

Bei einem herrlichen Sonnenaufgang und netten Gesprächen wurde das Ende des Jahres eingeläutet. Anschließend ließen wir den Schultag mit Gesellschaftsspielen und einem Weihnachtsfilm enden. 

Das war ein schöner Tag!


Indoorspielplatz an der Sommerrodelbahn

Morgens sind wir zu Fuß zur Sommerrodelbahn gewandert. Die 1. Klasse von Frau Gahlbeck hat uns begleitet. Es war ein sehr sonniger Tag.

Nach einer kurzen Stärkung ging es direkt zur Sache, es wurde getobt, gekämpft, gerutscht und vieles mehr. Auch Herr Sandvoß wurde beim Fange spielen durch die Engen des Kletterparks gejagt.

Auf dem Rückweg war es dann so warm, dass der Straßenteer teilweise unter den Schuhsohlen kleben blieb.


Berlin Exkursion

Um 8.30 haben wir uns am Bahnhof getroffen. Davor haben wir unser Ticket geholt. Dann sind wir auf das andere Gleis gegangen und haben auf unseren Zug gewartet. Er kam und wir sind eingestiegen. Auf der Fahrt haben wir stille Post gespielt. Nach ca. 40 Min. waren wir da. Wir haben uns mit der Klasse 4c am Alexanderplatz (Weltzeituhr) getroffen. Die Lehrer haben dort die Kinder in Gruppen eingeteilt. Die Gruppen sind nach und nach losgegangen. Und an den Sehenswürdigkeiten haben wir angehalten. Zum Schluss sind wir zum Lustgarten gegangen. Danach sind wir Eis essen gegangen und durften uns etwas kaufen. Dann haben wir uns verabschiedet.

Der Tag war sehr schön!

Autoren: Alexa, Jessica, Nike 


Potsdamfahrt

Mit dem Bus ging es für alle 4. Klassen nach Potsdam, um sich den Schlosspark und die neuen Kammern anzusehen. Da wir nach der Ankunft zunächst etwas Zeit hatten, besichtigten wir das Orangerieschloss. Anschließend war unsere Führung durch die Kammern an der Reihe. Wir lernten eine Menge über den alten Fritz, seine Vorliebe für Gold und Muscheln. Dazu wusste unsere Führerin eine Menge über die verehrten Gottheiten auf den Wandgemälden. Danach hatten wir noch Zeit, um uns Teile des restlichen Parks anzusehen. Wir hatten einen sehr sonnigen Tag erwischt. das hat allen sehr gut gefallen.

Adresse und Ansprechpartner

Schulleiter: Herr Olbrich
E-Mail: d.olbrich@gossmann-schule.de


Stellvertretende Schulleiterin: Frau Greulich
E-Mail: j.greulich@gossmann-schule.de


Sekretariat: Frau Sutor
Telefon: 03361 2968

 

Förderverein: Frau Greulich
E-Mail: j.greulich@gossmann-schule.de 

 

Hausmeister: Herr Redlich
Telefon:

Gerhard-Goßmann-Grundschule 
Bahnhofstraße 22 
15517 Fürstenwalde/Spree

 

Tel.:  03361 2968 
Fax:  03361 6930375

 

E-Mail: info@gerhard-gossmann-grundschule.de
Web: www.gerhard-gossmann-grundschule.de