Kooperationen / Lernorte

Unsere außerschulischen Partner - Freizeitlernorte

Alle Lebensorte sind auch Lernorte.
Aus diesem Grund bauen wir enge Beziehungen und einen projektorientierten Austausch zu unseren außerschulischen Partnern auf. Mit allen haben wir ihre eigenen spezifischen Besonderheiten herausgearbeitet und in konkrete Formen der Zusammenarbeit gegossen.

1. Unsere Horte "Wirbelwind" und "Anne - Frank"

- regelmäßiger Austausch zwischen den ErzieherInnen und den KlassenleiterInnen
- Absprachen zu den Lernzeitaufgaben (früher Hausaufgaben genannt) abhängig von der Klassenstufe:
a) in Klasse 1 und 2 -  bis zu 15 Minuten täglich im Hort begleitet von den ErzieherInnen,
    kontrolliert durch die KlassenleiterIn, die FachlehrerIn - ansonsten ist die Hortzeit selbstorganisierte
    Freizeit!
b) in Klasse 3 und 4 - bis zu 30/45 Minuten Lernzeit nach freier Wahl durch das Kind = zu Hause oder
    im Hort nach Ansprache mit den Eltern bzw. der ErzieherIn...
    Ab Klasse 4 wird das im Fach Medienkunde/Deutsch erarbeitet: Stundenplan und Wochenplan.
- Entwicklung gemeinsamer Projekte, die an beiden Lernorten umgesetzt werden.

2. Unser Südclub

- Konfliktmanagement: Entwicklung der Konfliktlotsenausbildung, 2mal jährlich für je 2 Kinder   aus allen 4., 5. und 6. Klassen,- Zusammenarbeit im WAT - Unterricht der 5. Klassen: Holzbearbeitung und digitale Medienbildung  Programmierung mit Scratch 2 und Bau der Spielfiguren (Werken)- Girlsday und Boysday- Entwicklung eines gemeinsamen Projekts mit den beiden Horten (ab November 2016)- Schulhofgestaltung: Dankeschönprojekt der 6. Klassen, Wasserspielplatz

3. Museum

- Führungen zur Stadtgeschichte Fürstenwaldes- Zusammenarbeit mit der Dokumentationsgruppe der Schule (Kinder jetzigen 5. Klassen):  Entwicklung eines Projekts zur Geschichte Fürstenwaldes aus Sicht der Stadtgeschichte und  der Alltagsgeschichte:a) Audioguide für Kinder für einen Museumsrundgangb) Kinderbuch zur Geschichte und Alltagsgeschichte

4. Schifffahrtsamt

- regelmäßige Teilnahme am jährlichen Projekt des Schifffahrtsamtes:
a) Bedingungen für die Besiedlung des heutigen Gebietes von Fürstenwalde
b) Fixierung dieser Orte: Schreiben von Texten und Digitalisierung der Ergebnisse

 

 

Adresse und Ansprechpartner

Schulleiter: Herr Olbrich
E-Mail: d.olbrich@gossmann-schule.de


Stellvertretende Schulleiterin: Frau Greulich
E-Mail: j.greulich@gossmann-schule.de


Sekretariat: Frau Sutor
Telefon: 03361 2968

 

Förderverein: Frau Greulich
E-Mail: j.greulich@gossmann-schule.de 

 

Hausmeister: Herr Redlich
Telefon:

Gerhard-Goßmann-Grundschule 
Bahnhofstraße 22 
15517 Fürstenwalde/Spree

 

Tel.:  03361 2968 
Fax:  03361 6930375

 

E-Mail: info@gerhard-gossmann-grundschule.de
Web: www.gerhard-gossmann-grundschule.de